Kontaktaufnahme

Wenn Ihr ein Shooting mit uns machen wollt dann schreibt uns einfach an. Egal ob per Mail, über Facebook, Flickr, 500px oder oder oder. Wir beantworten jeden Mail schnell und ausführlich.

Erstgespräch

Zunächst einmal versuchen wir, einen Ersttermin zu vereinbaren. In diesem ersten Gespräch geht es darum, das wir uns kennenlernen. Denn gute Fotos entstehen nur, wenn die Chemie stimmt und es soll ja allen Spaß machen. In diesem Erstgespräch zeigen wir Euch weitere Arbeiten von uns, entwickeln gemeinsam mit Euch Ideen die zu Euch passen und stimmen einen Shootingtermin ab.

Vertrag

Wir arbeiten immer nur mit Vertrag. Denn dort wird alles rechtliche geregelt. Zum einen wollen wir nicht, das Bilder von uns missbraucht werden, zum anderen wollt Ihr sicherlich auch nicht, das Bilder von Euch plötzlich auf Seiten oder in Medien auftauchen ohne das Ihr darüber Bescheid wisst.

Begleitperson

Ist überhaupt kein Problem. Ihr kennt uns kaum, wir kennen Euch auch nicht so richtig. Und da haben doch alle Teilnehmer ein besseres Gefühl wenn man nicht alleine ist. Meine Frau ist grundsätzlich auch immer bei einem Shooting dabei und assistiert mir.

Shooting

Wir treffen uns zum vereinbarten Zeitpunkt und machen unser Shooting. Dabei entwickeln sich ganz oft auch spontan Ideen die wir dann sofort umsetzen. Für das Shooting selber solltet Ihr Zeit mitbringen. In der Regel dauert ein Shooting 2-4 Stunden, je nach Shootingideen. Und danach trennen sich wieder unsere Wege und die Post-Production beginnt.

No Go's

Ein absolutes No Go ist ein Shooting ohne Vertrag, das gibt es bei uns nicht. Ebensowenig fotografieren wir Hochzeiten. Das ist der wichtigste Tag im Leben und hier darf nichts schief gehen denn Ihr wollt Erinnerungen für den Rest Eures Lebens. Wenn Ihr einen wirklich guten Hochzeitsfotografen sucht dann guckt mal bei Alexander Spanke, einem sehr guten Fotografen der diesen Job hauptberuflich macht.

Fotos

Natürlich geht es bei unserer Zusammenarbeit um tolle Fotos, das steht im Mittelpunkt. Nach dem Shooting sichten wir die gemachten Bilder (im Schnit 600 - 800 Aufnahmen) und löschen zunächst einmal alle miesen Fotos. Danach bleibt immer noch eine stattliche Anzahl übrig. Diese Bilder stelle ich Dir zur Verfügung und Du kannst dann in Ruhe eine Auswahl treffen. Für die Betrachtung der Bilder brauchst Du aber einen Viewer der in der Lage ist NEF-Dateien zu sehen. Ich empfehle XNVIEW, ein kostenfreies Tool. NEF-Dateien sind wie Negative, man kann damit alles retuschieren und jeden einzelnen Pixel verändern. Das ist ein entscheidender Vorteil gegenüber JPG-Dateien, die man ja nur bedingt retuschieren kann. Solltest Du keine Zeit oder Lust haben dies zuhause im stillen Kämmerlein zu machen besteht auch die Möglichkeit, direkt nach dem Shooting gemeinsam mit mir eine Auswahl zu treffen. Dafür musst Du dann aber auch noch mal mind. 2 Stunden einplanen.

Nach dem Shooting

Du bekommst die Auswahl an Fotos von mir retuschiert zum Download. ABER: Du bekommst ALLE Fotos die bei dem Shooting entstanden sind im Rohformat. Etwas das es bei den meisten Fotografen nicht gibt. Warum? Weil andere Fotografen das nicht wollen weil man dann keine Kontrolle mehr hätte. Aber wir vertrauen Dir und wir haben ja im Vorfeld alles besprochen.

Erotik/Akt

Ein erotisches Shooting ist die Königsdisziplin in der Zusammenarbeit. Dazu gehört ganz viel Vertrauen. Und das kann man nicht haben wenn man vorher nicht schon mal zusammen gearbeitet hat. Deswegen machen wir niemals ein erotisches Shooting, wenn man nicht schon mal gemeinsam gearbeitet hat.